Fotobummlerin.de

...DIE KAMERA IST IMMER MIT DABEI

Schloß Senden / Westfalen

Auch heute, bei Traumwetter, waren wir wieder einmal am Sendener Schloß.

Auf der Seite ” Muensterland.com” (bei Interesse bitte unbedingt dort weiterlesen )  fand ich dazu folgende interessante Information :

” DIE SPANNENDSTE BAUSTELLE IM MÜNSTERLAND

Heute kehrt in Schloss Senden neues Leben ein: Der gemeinnützige Verein Schloss Senden e.V. hat die gesamte Schlossanlage 2015 übernommen, um sie zu einem Kultur- und Bildungsort umzugestalten. Besucherinnen und Besucher können sich vom fortschreitenden Sanierungsprozess überzeugen und erleben, wie das Schloss von einem “Lost Place” zu einem neuen Highlight aufblüht. Bereits jetzt finden regelmäßig Konzerte, Themenführungen und andere saisonale Veranstaltungen statt.”

 

 

Um das Schl0ß umrunden zu können, muss man entlang dieser Gräfte ( laut Wikipedia : das ist die westfälische Bezeichnung für einen Wassergraben, der ursprünglich einen Adelssitz zu Verteidigungszwecken umgab ) gehen, um am Haupttor die Umrundung zu starten.Alle anderen Nebeneingänge sind momentan versperrt.

 

Über diese Brücke führt der Weg aufs Schloß zu.

 

 

Da das Schl0ß momentan renoviert wird, ist ein Teil der Gebäude bereits eingerüstet.

 

Auf jeden Fall lohnt es sich in Kurzen Abständen einen Besuch dort zu machen, da sich kurzfristig  Fortschritte ergeben und das Schloß aus fotografischer Sicht immer aufs Neue spannend ist.

 

 

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2024 Fotobummlerin.de

Thema von Anders Norén