Fotobummlerin.de

…DIE KAMERA IST IMMER MIT DABEI

Spaziergang im Venner Moor in Senden / Münsterland

Heute wollen wir einen Spaziergang durch „Venner Moor“ in Senden, im Münsterland machen. Das ist ein Wald- und Moorgebiet mit einigen kleinen Bächen und einem See. Bei der großen langen Hitze vor einigen Jahren ist dieser See komplett ausgetrocknet gewesen. Im Herbst und Winter, sowie im Frühjahr gibt es jedoch dort wieder reichlich Wasser. Da will ich heute mal schauen, wie es zur Zeit dort aussieht.

Obwohl es Hochsommer ist, habe ich im Wald den Eindruck des beginnenden Herbstes.Wohl aufgrund der lange andauernden Hitze…. es liegen schon viele braune, vertrocknete Blätter auf dem Erdboden. Ebenso ist es mit Nüssen und Eicheln. 

Waldweg im Venner Moor

 

 

Im erwähnten See gibt es tatsächlich noch Wasser. Aber die Wasserhöhe ist deutlich reduziert. Ganz selten sieht man so viele mumifizierte Restbaumstämme , die sich auf dem Boden des Sees befinden.

See mit reduziertem Wasserstand

 

Aber ebenso selten sind dort auch Vögel zu beobachten. Und diesmal habe ich sogar das Glück Flussuferläufer  zu entdecken.

Flussuferläufer im Venner Moor

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.